Make your own free website on Tripod.com

 

Ein Klick auf ein kleines Bild unten öffnet ein großes Bild in einem neuen Fenster

Hudson Terminal rechts hinten

Das zwillingartige Hudson Terminal befand
sich zwischen dem Singer Building
(Vordergrund) und dem Vesey-Barclay
Building (Hintergrund)

hudsonterminalsboat.jpg (22063 bytes)

Von Künstlerhand stammt diese Kollage mit Hudson Terminal und H&M Tubes

PATH/Hudson Tubes: Journal Square Jersey City

Blick auf den Journal Square T-Bahnhof, c.
1935. Der Bahnhof bestand aus 2 Gebäuden.
Links das rote Empfangsgebäude, rechts die
weiße Bahnsteigehalle. Von der
Bahnsteigehalle führte die dunkelrote
Fußgängerbrücke zur Magnolia Avenue. [Oben
links ist das gelbe Kinopalast "Loewe's", das
noch heute steht.]

H&M Stick certificate

H&M Aktienzertifikat [Ausschnitt] mit Szenen des Tubeseisenrohrbaus

Proposed extensions to the Hudson Tubes

 

 

Die weitere Ausdehhnung der Tubes ostwärts von der 9. Strasse und nordwärts von der 33. Straße bis zu Grand Central Terminal [gelbmarkiert] wurde nie ausgeführt, obgleich der lange und breite Fußgängertunnel unter der 6. Avenue von der 34. bis 36. Strasse noch daran erinnert.

Endangered Jersey City Powerhouse of the H&M

  Das gefährdete H&M Kraftwerk in Jersey City soll durch eine Aktion gerettet werden. Hier der ursprüngliche Zustand des Baus ...

 

... und hier ein Foto von 1999. Klick hier um mehr darüber zu lesen

  Westlich von Journal Square K-Reihe Wagen 12227 nach Hudson Terminal [NY] unterwegs

Nach der Hafenwerkuebernahme: Mit einem neuen PATH Schild versehen befährt St. Louis K-Reihe Wagen 12227 die oberirdische Strecke westlich von Journal Square unterwegs zum Hudson Terminal [NY]

Wagen nach der PA-Úbernahme: Das Wageninnen der Reihen PA-1 bis PA-4 ähneln sich fast genau

Trolley heading down trestle to Hoboken

Konkurrenz in NJ: eine Public Service Strassenbahn auf der Hochbahn zwischen dem Hoboken T-Bahnhof und dem JSQ T-Bahnhof

Doppelstöckiger Gleisdreieck: Gleich unter dem Jersey City Ufer fährt ein Zug vom Osten/Manhatten her und dann weiter nach Südem und dem zweiten sehr komplizierten Gleisdreieck. Der Turm im Hintergrund ragt über dem DL&W Fernbahnhof in Hoboken.....

gleisdreieckcutaway.jpg (69199 bytes)

...diese schwarz-weiße Zeichnung klicken und eine gut übersehbare Darstellung des Gleisdreiecks sehen.

Übersichtsplan der PATH [H&M] c1990

Übersichtsplan der PATH [H&M] c1990

Netzplan der Tubes in 1999

Heutiger Netzplan der Tubes [1999]

1999 Blick auf Pavonia/Newport T-Bahnhof [fotografiert von Wayne Whitehorn]

Der seit 1955 gesperrte T-Bahnhof 19th Street wie er beim Betriebsanfang aussah.

hobokenbeforeopening.jpg (41621 bytes)

Der Hoboken T-Bahnhof ist ein Kopfbahnhof mit zwei Gleisen und drei Bahnsteigen. Die zwei Außenbahnsteige sollten das Aussteigen gewidmet sein, während man die Mittelbahnsteig benützte, um einzusteigen. Hier ein Blick vor der öffentlichen Einweihung der Tubes....

PATH Hoboken Station

... und hier Hoboken T-Bahnhof 1990. 

33rd Street Herald Square 6th Avenue El

Rechts steht der Eingang zum ursprünglichen 33. Street Bahnhof. Die 6. Avenue  Hochbahn, links, wurde Ende der 30er durch die 6. Avenue U-Bahn ersetzt, die mit sich ein totales Umbau und eine Verschiebung des H&M Bahnhofs mitbrachte.

 

This page was last updated on August 10, 2000 using HTMLpad.

© BKlapouchy 1987-2000